Blueschtfahrt und La Glaronaise verschoben

Flockentanz statt Blueschtfahrt. Schneewittchen statt La Glaronaise.

Drei Wochen Sonnenschein. Erstes April-Wochenende, Saisonstart in Sicht. Das Mountainbike eingefahren, le Rennrad poliert, Blueschtfahrt und La Glaronaise! Hoppla. Das Kissen sitzt, mitten im Gesicht. Die Kälte schockt. Petrus wirbelt als Parkour-Athlet einen gestreckten Salto rückwärts, gekonnt, aus dem Stand. Madame Holle tanzt den Pogo, schleudert wild, die Daunen wirbeln in Fischer-Bettwaren Manier. Aus Blueschtfahrt wird Flockentanz aus La Glaronaise, Schneewittchen!

Das Wetter wild, stürmisch, flockig, die Temperaturen tief. Die Stimmung? Entspannt. Natürlich, April, April. Staubige Böden, tiefe Wasserpegel, trockene Wälder, eisblanke Gletscher frohlocken, verdient, ist verdient. Und nun?

Blueschtfahrt und La Glaronaise in den Mai verschoben

Mein einsam gefällter Entscheid befördert die Mountainbike-Schnupper BLUESCHTFAHRT in den Wonnemonat Mai. Neu trailen wir am Sonntag, 15. Mai 2022 über einfache Singletrails, durch den Glarner Frühling.

Aus La Glaronaise, der ebenfalls unbezahlbaren Rennrad-Schnupper Tour, wird erstmalig ein Feierabend-Angriff. Die Glarner Hügel und Côtes spalieren am Abend des Donnerstag, 12. Mai 2022 von 18.00 bis uns der Tag ausgeht. Das Kleingedruckte findest Du in den Tourbeschrieben. Anmeldungen kannst Du bereits heute platzieren.

Routes de Sundgau und Valais Primeur bereits im April

Wenn Du schon kribbelig bist und nicht bis in den Mai für den ersten Antritt und Trailtanz warten möchtest, biete ich Dir zwei grossartige Saison-Start Erlebnisse im trockenen Wallis und südlichem Elsass. Für das Rennrad-Camp ROUTES DU SUNDGAU vom 8.-10. April 2022 habe ich noch 2 allerletzte Plätze zu bieten. Sei dabei, wenn wir auf schönen Nebenstrassen fast ohne Verkehr die Rennrad-Saison 2022 ankurbeln.

Mit faktisch trockener Schönwetter-Garantie tanzt sich VALAIS PRIMEUR vom 15.-18. April 2022 kurvig über staubtrockene Singletrails, weinseelig im Bas Valais. Entdecke österliche Trail-Eier und die Walliser-Kultur mit lokalen Weinen und erlesenen Spezialitäten aus der cuisine raffinée. Anmeldungen kannst Du noch heute platzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.