Tourerissimo 2024

Die abenteuerliche Reise geht in die zehnte Saison. Reich beschenkt mit zehn (10!) neuen Touren glänzt das Tourenprogramm 2024 zum Jubiläum mit Radsport-Kultur und Bike-Leckerbissen. Neue Regionen wie das südfranzösische Corbières, die Schweizer Dolomiten im Rätikon, der französische Haut-Jura, das belgische Flandern oder das französische Zentralmassif liefern Stoff und Geschichten für Entdecker. Die bewährten Mountainbike- und Rennrad-Touren werden erstmals mit einem Bikepacking-Abenteuer gewürzt. Prickelnde Singletrails und verträumte Strassen à la Tourero säumen weiter den Weg, kulinarisiert in exzellenten Lokalen, kultiviert in bester Gesellschaft. Alle Touren sind mit frischen Bildern authentisiert und ab sofort buchbar.

Rennrad

Corbières Légère, weinseelige Première, einfache boucles, cols et châteaux verträumt beim Osterhasen in Südfrankreich. Vulkane grün, Hochebene karg, Pässe steil, Schluchten tief, La Grande Traversée du Massif Central verbindet rêves cyclistes zick und zackig de l’Auvergne ans Mittelmeer, französischer superlativ. Flandern-Classics, die Radlegende/n sélectioniert, fächert belgisch über Hellinge, pavéverzierte Monumente Kapelmuur, Paterberg et holpert original Paris-Roubaix mit vielfarbiger Bierkultur. Genussreiche Pedalade im südlichen Elsass, Sundgau & Vosges rollt hügelig vorbei an Riegelhäusern, verkehrsbefreit zu carpes frites.

40 Pässe, klingend, Tour de France-Adel garantiert, für Dein Palmarès, Grandtour Trans-Pyrénées entführt wild, abenteuerlich, verkehrsfrei vom Baskenland am Atlantik tourmaletsiert über die höchsten Pyrenäen-Übergänge in die Occintanie ans Mittelmeer. Tour France, die Eintagesversion, le défi zwischen Birnbrot und croissants, mit Frühstart, auf 3500 Höhenmeter coupiert über 225 Kilometer alongé, abenteuerlich langer Ritt de Glarus nach irgendwo en France.

Mountainbike

Bei der südfranzösischen ouverture Baronnies Provençales duften Thymian, Lavendel, selbst die Pfade, erste Güte, versüsst mit savoir-vivre im centre historique mit bistrot et boulangerie. Uhren, Brillen, Tabakpfeifen, Spielzeug und Singletrails, Hautjura-Enduro kracht erfinderisch französisch en Franche-Comté über fordernde Trails bei wahren Pionieren. Rätikon-Enduro, schallt mit chauffiertem Rock aus den Boxen, Abfahrten virtuos, Höhenwege gepinselt, auch kulinarische Höchstnoten, die Schweizer Dolomiten auf der Set-Liste und Meini Vils am Steuer. Flüssige Trailabfahrten und Alpines serviert das Walliser Val d’Anniviers im Antlitz der Grande Couronne des Alpes, wo kuliniarische Feinheiten auf endlose Höhenwege treffen.

Capuns, tuorta da nuschs ed trailflow zaubert Surselva Fluid im entdeckenswerten Bündner Oberland veredelt auf Trails und Teller. Toskanisch bunt, auf italienisch treibt es Elba-Enduro von sandig, felsig bis waldig am Mittelmeer. Der Technik-Tourero brilliert mit fahrtechnischer Finesse zweistufig als Basic oder Advanced und bürgt für sicheres Mountainbike-Vergnügen. Vom Scherenschnitt zum Alpkäse, Simmentaler, crèmige Pfade tischen luftig und bodenständig, kulinarisch in Höchstform, entschleunigte Idylle mit Tradition. Die Legende Boccalino schreibt Geschichten im Val Calanca, goldgelb durch Lärchenwälder, über alte Sentieros diesseits des Rummels in Südbünden.

Bikepacking

Die Geschichte neu bepackt, das eigene Bagage am Rad, kein Support. Reduziert, Essentielles verstaut, von Unnötigem befreit. Der Tag von blau zu blau, stündlich maximiert, so lange die Beine drehen, bis er ausgeht. Reisen wie die Vorfahren nur rolliger, leichter, schnittig mit dem Rennrad. Pulsierendes Radabenteuer entre Franche-Comté und Haute-Savoie durch den noch wilderen, französischen Jura entführt die Bikepacking-Première La Jurassienne vom 6.-9. Juni 2024.

individual

Der Tourero bietet viel mehr als im 2024er-Jahresprogramm ersichtlich ist. In meiner Touren-Box findest Du eine Séléction an Reise-Vorschlägen für bewährte, grossartige Regionen wie Südfrankreich, Lario/Comersee, Cevennen, Provence, Glarnerland oder den Jura und beliebte Touren wie Moesa Frizzante, Ziger-Trail, Hauteroute Valaisanne, Tour de Romandie oder Cevennes Rocks, die ich auf Wunsch für eine Privat-Gruppe gerne am Wunschdatum durchführe. Bereits ab 4 bzw. 8 Personen ist die Durchführung möglich. Gerne stelle ich auch individuelle Touren für Geburtstage und spezielle Anlässe zusammen.

Galerie

Der Photograph Tourero hat viele neue, ja schöne Bilder hinzugefügt, im reichen Fundus schlummernde Perlen gesichtet, selektiert und veröffentlicht eine Séléction von charakteristischen Lichtbildern. Das Schlendern durch die Galerie Tourero, immer ein Vergnügen. (fast)Alle Bilder © René Zimmermann.

persönlich

Weitere Informationen zu allen Touren in meinem Rennrad- und Mountainbike-Jubiläumsprogramm 2024 gebe ich gerne persönlich. Reservationen und Anmeldungen sowie Privat-Termine nehme ich freudig entgegen. Jetzt private Touren am Wunschdatum anfragen, da freie Termine 2024 bereits rar sind.

Nicht zuletzt, fast zuerst; zum Jubiläums-Paket mit dem Rennrad- und MTB-Tourero vom Wochenende 6./7. April 2024 informiere ich im laufe des Winters.

Für Fragen und persönliche Beratungen stehe ich unter 079 302 82 53 gerne zur Verfügung.

Hier gehts zum Tourenprogramm 2024.

A bientôt, auf einer Tour, Euer Tourero-René

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert