2024 schwungvoll lanciert

Die zehnte Essenz Tourero anno 2024 wurde im April schwungvoll lanciert. Erste Einblicke, Emotionen und News… nicht auf Social-Media… im Tourero-Blog. Frühlingsgefühle im Tagesformat spriessen im Juni neu beim Giro-Tourero auf dem Rennrad oder zu Mountainbike als Tages-Tourero. Die VTTistes trotzten dem heftigen Mistral und kurbelten südfranzösisch auf den Mont Ventoux, zirkelten über lebendige Trails und apérosierten besonnt im Freiluftkino Baronnies-Provençales elixiert zur soirée „filet mignon“. Auch von grobem Kopfsteinpflaster gesäumt, steil bis 23-prozentig stürmten die cyclistes erfrischend im belgischen Flandern über die Radsport-Monumente der Ronde oder dem Parcours von Paris-Roubaix bis ins Vélodrome, kredenzten

güldene Starkbiere passend zu den glänzenden Leistungen. Sundgau und Vosges tischte nicht nur Spezialitäten Carpes Frites, Kugelhopf und Flammekuechä, wetterfeste Profis fächerten sirrend Hügel, Fachwerk-Dörfer und verkehrsärmste Routen und arrangierten sich facettenreich mit Speichen und der Wetterpalette.

Neu im Ju(hui)ni! Tages-Touren per Rennrad und zu Mountainbike
Nach Lust und Zeit kann die Rennrad-Tour vom 8. – bzw. 9. Juni 2024 als Tages-Classique „Hügel & Wein“ oder kombiniert mit „Seen & Pässe“ zur petite boucle über 2 Tage individualisiert werden. Auf Wunsch reserviere ich Dir auch eine Übernachtungsmöglichkeit. Giro-Tourero streift auf zwei von mir (noch) nicht geführten Routen über voralpine Côtes, vorbei an Seen über quirlige Pässe. Das Aufkalorisieren in der Bäckerei fehlt ebensowenig, wie schnittig, windbeschattete Schussfahrten im Peloton.

Quicklebendigen Singletrail-Tanz spendet am Samstag, 29. Juni 2024 neu der MTB-Tages-Tourero im Glarnerland. Wir nehmen frische Trail-Perlen unter die Reifen in Symbiose mit der gaumenfreundlichen Glarner Kulinarik… zwischen süss und sauer. Auf welcher Aussichtsterrasse wir uns zwischen den Trail-Gängen laben oder ob die Tour wirklich in Ziegelbrücke startet, gehört ins Reich der Spekulation. Im Sinne von „vélo musculaire“ werden gut 40 trailhaltige Kilometer bis 1’400 Tiefenmeter eigenbeinig gedreht.

Letzte Gelegenheit für Trail-Touren im Rätikon und Simmental
Schnappe Dir die oh-je… letzten zwei freien Plätze für das Singletrail-Camp Simmental  vom 6.-10. Juli 2024 mit crèmigen Pfaden im westlichen Berner Oberland, wo unsere Gastgeber im traditionellen Ambiente mit feinster Kulinarik brillieren…

oder dem abfahrtsorientierten, chauffiertem Rock Rätikon-Enduro vom 14.-18. August 2024 durch die Schweizer Dolomiten im bündnerischen Prättigau, exklusiv mit bikendem Kultchauffeur Meini Vils versüsst mit alpinem, feinstem schlaf- und dine-around.

Weitere Trail-Leckerbissen wie Surselva Fluid vom 15.-19. Juni 2024, Val d’Anniviers vom 18.-22. September 2024 oder Elba-Enduro vom 5.-10. Oktober 2024 bzw. die Rennrad-Herausforderungen Tour France vom 24. August 2024 und La Grande Traversée du Massif Central vom 7.-15. September 2024 warten auf Dich.

Buche jetzt Dein persönliches Abenteuer mit dem Tourero, vielleicht die beste oder letzte Gelegenheit.

Auf bald, auf Tour – Dein Tourero-René

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert