pikto_kondition3   pikto_technik2   pikto_gondel  pikto_mountainbike pikto_kulinarik

Das trockendste Klima der Schweiz. An den besonnten Südhängen und in den Rebbergen im Wallis finden wir ideales Gelände, um mit dem Osterhasen erstmals in den Sattel zu steigen und auf spitzkehren verzierten Raclette-Trails Haken zu schlagen. Täglich entdecken wir goldene Ostereier auf knackigen Trail-Touren. Die Palette ist bunt. Sämtliche Touren sind komplett neu. Namen wie «La vache qui rit», «Le Racleur», «Hautrütli» oder « Tic Tac Trix» versprechen kreativen Singletrail-Tanz, abfahrtsorientiert. Es wird auch munter pedaliert und deutsch und französisch parliert. Erhaben, der Blick auf die tief verschneiten 4000er Weiss-, Matterhorn und andere Zähne. Wir erleben die Walliser Kultur authentisch, kredenzen abends beste Weine, kosten lokale Spezialitäten aus besten Küchen; vielleicht auch ein Raclette, le primeur à la valaisanne!

Facts

Dauer: 4 Tage Karfreitag-Ostermontag
Touren: 4 einfache bis mittlere Mountainbike-Touren (komplett neu)
Art: Camp stationär
Update: neue Region, neues Hôtel
Transporte: täglich
Status: letzte Plätze!
Leistung: ca. 140km, +4’500, -8’450m
Inhalt: Guide Tourero René Zimmermann, Übernachtung mit Frühstücksbuffet im DZ, Transporte mit Tourero-Van vor Ort
Nicht inbegriffen: Getränke, Mittagessen, Nachtessen, weitere Transporte, Aufpreis Einzelzimmer-Belegung
Unterkunft: Hotel*** gutes, renoviertes Mittelklasse-Haus
Preis: ab CHF 990.- (bei 6 Teilnehmerinnen)